Fachbereich Informatik und Mathematik
Institut für Informatik
Professur für Wirtschaftsinformatik und Simulation
Professur für Künstliche Intelligenz und Softwaretechnologie
Uni Frankfurt Institut für Informatik
IS KIST

Einführung in die Methoden der Künstlichen Intelligenz [KI]

Sommersemester 2007

Hinweise zu Prolog


SWI-Prolog
SWI-Prolog auf den Rechnern der RBI
  • Der Prolog-Interpreter (SWI-Prolog) kann über /opt/rbi/bin/pl gestartet werden:
    phoebe 26: /opt/rbi/bin/pl
    Welcome to SWI-Prolog (Multi-threaded, Version 5.6.32)
    Copyright (c) 1990-2007 University of Amsterdam.
    SWI-Prolog comes with ABSOLUTELY NO WARRANTY. This is free software,
    and you are welcome to redistribute it under certain conditions.
    Please visit http://www.swi-prolog.org for details.
    For help, use ?- help(Topic). or ?- apropos(Word).
    ?-
  • mittels halt. kann der Interpreter wieder verlassen werden
    ?- halt.
    phoebe 34:
Mini-Anleitung
  • Ein Prologprogramm kann auf verschiedene Arten in den Interpreter geladen werden:
    • mittels des einstelligen Prädikats consult/1, z.B. wird mittels consult(blatt6). oder auch consult('blatt6.pl'). jeweils die Datei blatt6.pl geladen.
    • mittels der Listen-Syntax [Datei]., z.B. kann die Datei blatt6.pl sowohl mittels [blatt6]. oder auch mittels ['blatt6.pl']. in den Interpreter geladen werden.
  • Anfragen werden stets mit einem Punkt abgeschlossen. Um die Suche nach weiteren Lösungen fortzusetzen wir ein Semikolon eingegeben um die Suche abzubrechen die Eingabetaste. Z.B. nachdem das Verwandschaftsbeispiel aus der Vorlesung geladen wurde:
    ?- eltern(X,Y).

    X = peter
    Y = maria ;

    X = peter
    Y = monika ;

    X = karl
    Y = peter ;

    X = karl
    Y = pia ;

    X = karl
    Y = paul ;

    X = susanne
    Y = maria ;

    X = susanne
    Y = monika ;

    X = elisabeth
    Y = peter

    Yes
(c) 2007 IS, KIST, Impressum